Contest-Regeln

Teilnahme

Alle Mitglieder von Shaping Motion sind berechtigt an dem Wettbewerb teilzunehmen.
Aus Organisationsgründen ist die Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Für eine Anmeldung kann der im Studio ausgelegte Anmeldebogen genutzt werden oder aber das Onlineformular auf unserer Homepage. Anmeldeschluss ist der 15.11.2017.

Kategorien

Solo & Duo

 

Beginner

Kids
Junioren
Adults

Fortgeschritten

Kids
Junioren
Adults

SmallGroup (max. 6 TänzerInnen)

 

Beginner

Kids
Junioren
Adults

Fortgeschritten

Kids
Junioren
Adults

Altersklassen

 

Kids

8 - 11 Jahre

Junioren

12 - 16 Jahre

Adults

ab 17 Jahren

Bei SmallGroups mit gemischten Altersklassen entscheidet die Mehrheit, in welcher Altersklasse die jeweilige Gruppe starten wird.
(Je nachdem wie die Teilnehmerzahl nach Abschluss der Anmeldefrist ausfällt, können die Altersklassen im Nachhinein angepasst werden.)

Auftrittszeit

 

Solo & Duo

1:00 - 2:00 Minuten

SmallGroup

2:00 - 3:00 Minuten

Levelauswahl

 

Beginner

alle Neueinsteiger und Teilnehmer unserer Beginner-Kurse

Fortgeschrittene

alle Teilnehmer unserer Fortgeschrittenen-Kurse, sowie die Mitglieder der MasterClass-Gruppen, die sich auf die Duisburger Tanztage vorbereiten

Kostüm & Maske

In der Wahl des Tanzoutfits sind alle in der Gestaltung generell frei. Das Kostüm sollte zur Choreographie passen, das Thema unterstreichen und dem Alter der Teilnehmer angemessen sein. Außerdem darf das Outfit die Bewegungsfreiheit nicht eingrenzen, sodass alle Bewegungen frei ausgetanzt werden können.

Vorbereitung

Alle Tänzerinnen und Tänzer sind selbst verantwortlich für die Auswahl der Musik und die Erstellung der Choreographie. Shaping Motion bietet den Teilnehmern freie Trainingszeiten im Studio zur Verfügung. Dies ist samstags in der Zeit von 12:00 – 14:00 Uhr möglich. Weitere Trainingsmöglichkeiten sind in den Ferien möglich und werden gesondert bekanntgegeben.
Wichtig: Der normale Kursbetrieb bleibt von den Vorbereitungen unberührt. Vorbereitungen für den Wettbewerb sind nur zu den freien Trainingszeiten und /oder privat möglich.

Auch wenn die Choreographien natürlich selbst erstellt werden müssen, können zu den freien Trainingszeiten Tipps der jeweiligen Trainer eingeholt werden. Zusätzlich bieten unsere TrainerInnen zu diesem Contest Privatstunden zum Sonderpreis von nur 25,- €/h an. Wenn ihr den Trainer/die Trainerin nur für euch haben möchtet, sprecht ihn/sie einfach an und vereinbart einen Termin.

Bewertungskriterien

Technik

Ausführung, Musikalität, Synchronität, Sicherheit, Bilder, Beweglichkeit, konstante Leistung

Choreographie

Kreativität, Effekte, Vielfalt, Übergänge, Raumnutzung, Laufwege, Thema / Geschichte

Schwierigkeit

technischer Anspruch (Sprünge, Hebungen, Drehungen, Tempo, Akrobatik), Schrittvielfalt, Kombinationen

Präsentation

Thema (Kostüm, Make-Up+Maske, Musik, Bewegungsstil), Ausdruck, Dynamik, Haltung

Preise

Neben den ersten drei Plätzen der einzelnen Kategorien, wird auch das beste Outfit mit dem Kostümpreis gekürt. Bei diesem Kostümpreis wird lediglich das Outfit mit Maske/MakeUp, ohne jedweden Bezug zu Thematik/Geschichte und Tanz bewertet. Außerdem wählt das Publikum unter allen Teilnehmern den Favoriten und bestimmt somit den Publikumsliebling.

Jury

Die Jury wird aus erfahrenen Tänzerinnen und Tänzern, sowie TrainerInnen bestehen. Wer genau Bestandteil der Jury sein wird, wird vor dem Wettbewerb auf unserer Homepage veröffentlicht.